Mit der zunehmenden Popularität von Mobiltelefonen und drahtloser Unterstützung, was passiert, wenn etwas schief geht. Während Sie bei Ihrer Vertragsverlängerung vielleicht einen oder zehn Dollar für Ihr Handy ausgegeben haben, ist der Wert Ihres Telefons wahrscheinlich mehrere hundert Dollar wert.

Laut einer Umfrage des Pew Internet and American Life Project sind 62 % aller Amerikaner Teil einer drahtlosen, mobilen Bevölkerung, die an digitalen Aktivitäten außerhalb des Hauses oder der Arbeit teilnimmt. Wenn man darüber nachdenkt, sind die Zahlen überwältigend.

Heutzutage besitzt und nutzt jeder ein Mobiltelefon oder einen persönlichen digitalen Assistenten, und mit zunehmender Beliebtheit wächst die Komplexität der eigentlichen Tools. Als Handys in den 90er Jahren kaputt gingen, konnten Sie es wahrscheinlich selbst mit einem kleinen Schraubendreher und einer Pinzette reparieren. Wenn Sie heute auch nur eine Platte von Ihrem Instrument entfernen, um handyreparatur berlin zu versuchen, erlischt Ihre Garantie.

Tatsache ist, dass Mobiltelefone kaputt gehen. Immer mehr Kinder benutzen Handys und erleiden Bedingungen, die als Missbrauch angesehen werden könnten. Die meisten Amerikaner lernen, dass nicht „alles“ durch die „Versicherung“ abgedeckt ist, die sie bei ihrem Spediteur kaufen. Die Frage ist, wo Sie zum Service gehen.

Die gute Nachricht ist, dass Handy-Reparaturwerkstätten ihre Türen öffnen, hauptsächlich in Ballungsgebieten, und sowohl einen Bring- als auch einen Post-Reparaturservice anbieten.